Versand EU-weit + Schweiz
Kurze Produktionszeit
Bestes Preis-Leistungsverhältnis
Dekorauswahl
Planungsservice

Individuelle Ladenplanung. Shopkonzepte. Ladendesign 

Planung, Montage, 3D-Visualisierung. Beleuchtungskonzepte. Ausstattung mit Kühlvitrinen uvm

Ladenplanung. Verkaufsregale

Vom Designkonzept bis zur Eröffnung

Auch wenn unser Büro seinen Sitz in Niederösterreich (bei Wien) hat, entwickeln wir erfolgreich Shopkonzepte für die Kunden, deren Geschäfte sich in ganz Österreich, Deutschland sowie der Schweiz befinden. Die heutige Kommunikation funktioniert per Telefon sowie elektronisch, per E-Mail und Internet werden Zeichnungen und andere relevante Dokumentation ausgetauscht. Bei Bedarf werden Details telefonisch geklärt. Grundsätzlich brauchen wir von jedem interessierten Kunden eine erste Information über sein (neues) Geschäftslokal – Lage, Größe, eine vorläufige Vorstellung von den Möbeln in den Räumen sowie evtl. Dekor und Bestückung. Für die Ladenplanung kann man einen bereits vorhandenen Raumplan verwenden, oder aber einen Grundriss selbst händisch zeichnen (eine Skizze), mit den nötigen Angaben. Haben wir Material- oder Warenmuster zugesagt, wird deren Versand von uns organisiert. Sie können somit die Entscheidung treffen, als wären Sie bei uns vor Ort gewesen.

Damit wir starten können:

Bitte bereiten Sie folgenden Informationen für das Erstgespräch vor bzw. schicken Sie uns per E-Mail für die Angebotserstellung zu:

1. Informationen über

  • Ihr Unternehmen und das Geschäftslokal
  • Ihre Branche, Ihr Produktangebot uä.
  • Lage des Lokals,
  • Größe des Lokals,
  • Ihre vorläufige Vorstellung von Möbeln in den Räumen
  • evtl. Wunschfarben, -Dekore und Bestückung
  • was unser Angebot inkludieren soll: Raumplanung mit Katalogmöbel bzw. Erstellung eines kompletten Ladenkonzeptes (inkl. Umbau und Beleuchtung etc.)?

2. Grundriss mit Wandabmessungen. Wenn Sie keinen Grundriss erstellen können, übernehmen wir gerne diese Dienstleistung (gegen einen Pauschalbetrag) für Sie, in diesem Fall kontaktieren Sie uns bitte.

3. OPTIONAL: Fotos von Ihrem neuen Geschäftslokal (falls vorhanden)

WICHTIG:

Wie mache ich die nötigen Angaben zu meinen Räumen?
In der Regel genügt es für die Erstplanung, die Maße der Räume mit einem Maßband od. Zollstock zu ermitteln, und diese in eine Skizze einzutragen, die Sie einscannen od. fotografieren und uns per E-Mail schicken.
Ebenso nützlich sind Fotos der Räume, um die wir grundsätzlich bitten. Die Fotos sorgen außerdem für eine realitätsnähere bevorstehende Visualisierung.
Wenn Ihr Geschäftslokal einen komplizierten Grundriss aufweist oder eine besonders große Fläche, dann kann die Lokalität von einem unserer Mitarbeiter besucht werden. Er nimmt die Maße, auf deren Grundlage die Planung und Berechnung erfolgen. Der Aufwand (die Kosten) und die Sinnhaftigkeit eines Besuchs soll freilich in einem vernünftigen Zusammenhang mit dem Volumen des ganzen Projekts stehen.

Ihre Vorteile

  • Verwirklichen Sie Ihre Vorstellungen!
  • Die Visualisierung gibt Einblicke in das Ladendesign Ihres neuen Geschäftslokals.
  • Anpassungen bzw. Änderungen sind selbstverständlich. Wir nützen unsere Erfahrung und Kreativität, um besondere und ungewöhnliche Ideen zu unterbreiten, die Ihr Geschäft vom Rest abheben.
  • Vermeiden Sie unnötige Fehler – Sparen Sie sich das Geld lieber für etwas anderes!
  • Eine eindeutige Visualisierung und Projektbeschreibung sorgen dafür, dass etwaige Korrekturen und Änderungen noch vor der Realisierung erfasst und dokumentiert  werden
  • Halten Sie Ihr Budget und Fristen in Rahmen = wir empfehlen Geschäftseinrichtungen, die dem vorhandenen Budget entsprechen und in der gegebenen Zeit realisierbar sind.
  • Erfüllen Sie alle Anforderungen von einem EKZ und eröffnen Sie dort problemlos Ihr Geschäft = viele EKZ-Betreiber (Vermieter) verlangen heutzutage im Voraus eine Visualisierung bzw. Projektbeschreibung von interessierten potentiellen Mietern.

Vorbereitung zur Ladenplanung 


  • Haben Sie einen Raumplan mit möglichst genauen Wandmaßen und Deckenhöhen bei der Hand, wo die Regale stehen werden?

  •  Wenn kein professionell erstellter Grundriss zur Verfügung steht, ist es auch kein Problem - zur Kalkulation genügt auch eine händisch gezeichnete Skizze!

  • Prüfen Sie, wo sich in Ihrem Raum Fenster, Türen, Tele-/Elektro-, Wasseranschlüsse befinden und vermerken Sie das am Plan (inkl. Abmessungen), ebenso etwaige andere Bauteile (z.B. Säulen)

  • Überlegen Sie, welche Ware wo im Raum präsentiert werden soll ?

  • Wie viele Regalreihen werden benötigt?

  • Definieren Sie genau die Höhe und die Tiefe jeder Regalreihe

  • Definieren Sie genaue Breite jeder Regalreihe

  • Warenträger für welche Ware werden benötigt und deren Anzahl?

KONTAKT
Individuelle Beratung: +4313471285 ________________ Anfrage per E-Mail: info@awest.at